Die Tongrube

Tongrube

...im Jahre 1900 von Uropa Bernhard Niehenke entdeckt,wird der Ton noch heute aus der eigenen Grube hinter der Werkstatt gefördert!

 

Brecher

...um 1930 aus den Überresten eines U-Bootes von den Niehenke-Brüdern gebaut, dient zur Vorzerkleinerung grosser Tonschollen.

 

Die Hammermühle

...Nachbau einer der Deutschen Walfangflotte zugehörigen Maschine ,um 1930, mahlt statt Walknochen heute Ton.

 

Der Schmied am Hüggel

...schon im frühen Mittelalter werden die Hüggelzwerge als kunstvolle Schmiede erwähnt!

 

Die Handpresse

...für grosse Blumentöpfe und Schalen.seit über 100 Jahren in Betrieb.

 

Der Tonschneider

...Panzer zu Knetmaschinen...

 

Automatische Presse

...machte pro Stunde 1000-1500 Blumentöpfe, meistens 10 Stunden täglich...

 

Der Schaukeltrockner

...trocknete und tranportierte täglich 10-15.000 Blumentöpfe ...

 

Der Brennofen von 1910

...fasste über 30.000 Töpfe, wurde drei Tage lang gefeuert. War bis Oktober1978 in Betrieb und wurde dann durch elektrische Brennöfen abgelöst.

 

Mr. Hurley & Die Pulveraffen wünschen karibische Weihnachten!

Unsere Ferienwohnungen
in Horumersiel

Homepage besuchen

Die Songschmiede am Hüggel

Video ansehen...

ZDF LandGut

Video "Ursaurier am Silbersee im Hüggel"

Video ansehen...

"An die Presse

stelle ich mich nicht!"

Video ansehen...

 

Betriebsfeste

Feiern Sie in unseren Räumlichkeiten. Genießen Sie Ihr Fest stilvoll in rustikal-elegantem Ambiente.

weiterlesen...

Pressespiegel

"Im Reich der Zwerge"

Bericht ansehen

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

14.00 - 18.00 Uhr

oder nach telef. Vereinbarung

Zu Besuch beim alten "Pottbäcker" Nordtour - 30.03.2013 18:00 Uhr Autor/in: Claus Halstrup

Video ansehen...

Töpferei Niehenke
Bernd Niehenke
Am Plessen 51
49205 Hasbergen
Tel.: 05405-3313
eMail; b@niehenke.eu